Was ist weisser Snus (All White Snus / Nikotinbeutel)

Was ist All White Snus (Nikotinbeutel)?

Nikotinbeutel sehen eher aus wie ein kleiner Teebeutel als wie ein normaler Snus. Das Pulver in den Beuteln besteht aus hochwertigen Zutaten aus Lebensmittelqualität, welche mit Pflanzenfasern und Kaugummibasis verglichen werden können. Die Inhaltsstoffe machen die Beutel weich und angenehm, und die frischen Aromen stammen von lebensmitteltauglichen Aromen. Das Nikotin wird der Grundmasse als Nikotinsalz oder synthetischem Nikotin (flüssig) hinzugefügt und sorgt für eine starke Nikotinfreisetzung.

In Schweden, dem Heimatland von Snus, werden die Nikotinbeutel All White Snus genannt: eine tabakfreie Variante vom normalen Snus.

All White Snus (Nikotinbeutel) vs. Zigaretten

Der Hauptvorteil der Umstellung von Zigaretten auf Nikotinbeutel besteht darin, dass Nikotin schadensmindernd konsumiert werden kann: Der überwiegende Teil der gesundheitlichen Schäden vom Tabakkonsum resultiert aus dem Verbrennungsprozess, welcher bei normalem Snus und All White Snus komplett eliminiert wird.

Die Eliminierung vom Verbrennungsprozess führt auch dazu, dass normaler Snus sowie All White Snus überall und jederzeit verwendet werden können; im Gegensatz zu den ständig erweiterten Einschränkungen zum Rauchen in der Öffentlichkeit. Des Weiteren wird auch die Umgebung von Passivrauch und Rauchgeruch verschont. Diese Art von Nikotinkonsum ist deshalb nicht nur weniger schädlich für den Konsumenten, sondern auch für die Umgebung.

 Woraus besteht All White Snus (Nikotinbeutel)?

Die Nikotinbeutel werden aus hochwertigen Zutaten aus Lebensmittelqualität hergestellt. Der Grundstoff, verantwortlich für mehr als die Hälfte der ganzen Masse, ist Zellulose (Pflanzenfasern wie auch normales Papier aus solchen besteht). Diese Fasern können aus verschiedenen Pflanzen und Bäumen stammen wie beispielsweise Kiefern und Eukalyptus. Zusätzlich zu diesem Grundstoff wird die All White Snus Masse mit Feuchthaltemittel, Geschmacksverstärker, Stabilisatoren, pH-Regulatoren, Aromen und Nikotin versetzt. Das Nikotin kann dabei entweder in flüssiger Form oder in poröser Form (Nikotinsalz) beigefügt werden.

Was ist der Unterschied zwischen normalem Snus und All White Snus (Nikotinbeutel)?

Der Hauptunterschied zwischen Snus und Nikotinbeuteln besteht darin, dass Nikotinbeutel komplett tabakfrei sind und das Nikotin in synthetischer Form (d.h. vorgängig aus der Tabakpflanze extrahiert) dem Produkt beigefügt wird, während normaler schwedischer Snus Tabak beinhaltet und das darin gebundene Nikotin normalerweise nicht extra beigegeben werden muss (ausser bei den stärksten Sorten). Des Weiteren sind Nikotinbeutel in der Regel ganz weiss, so dass sie nicht wie die meisten dunklen Snussorten die Zähne verfärben können. Ein weiterer Unterschied ist der Geruch – Tabaksnus kann etwas streng und ungewohnt riechen, während All White Snus diesen Geruch komplett eliminiert und die angenehmen Aromen dominant sind. All White Snus muss auch nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, wie dies bei normalem Snus der Fall sein sollte, um ihn frisch zu halten.

Wie verwende ich All White Snus (Nikotinbeutel)?

Nikotinbeutel werden auf die gleiche Weise wie normaler Snus verwendet. Legen Sie den Beutel unter eine der beiden Seiten der Oberlippe. Kurz danach wird das Nikotin und der Geschmack über die Mundschleimhaut freigesetzt. Der Geschmack und die Wirkung hält je nach Marke und Produkt unterschiedlich lange an, normalerweise jedoch zwischen 30-60 Minuten.

 Ist All White Snus (Nikotinbeutel) schädlich?

Genau wie normaler Snus enthalten Nikotinbeutel Nikotin, welches eine süchtig machende Substanz ist und bei übermässigem Konsum zu höherer Herzfrequenz führen kann. Nikotin sollte nicht verwendet werden, wenn Sie allergisch oder empfindlich auf Nikotin reagieren, wenn Sie schwanger sind oder an Bluthochdruck leiden.

Das Nikotin selbst ist jedoch nicht krebserregend, denn die mit Tabak- und Tabakersatzkonsum assoziierten Schäden entstehen erst durch den Verbrennungsprozess, welcher bei normalem Snus und All White Snus komplett eliminiert wird. Daher ist es auch wenig überraschend, dass wissenschaftliche Studien normalen Snus als 95% weniger schädlich als Zigaretten bezeichnen. Wird der Tabak bei All White Snus (Nikotinbeutel) nun komplett eliminiert, reduziert sich die Schädlichkeit noch weiter. Der einzige wissenschaftlich bewiesene Schaden durch Snuskonsum betrifft die Mundschleimhaut – sie wird beim Konsum gereizt. Dieser Effekt ist aber temporärer Natur und reversibel, da sich die Zellen der Mundschleimhaut schnell erneuern und sich bei einem Konsumstopp erholen können.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft